Herzlich willkommen in der

Evangelischen Kirchengemeinde Klettgau.



Füreinander da sein in den schweren Zeiten der Corona-Krise

 Liebe Gemeindeglieder,

wir können in diesen schweren Zeiten Nächstenliebe und Fürsorge zeigen, in dem wir uns alle an die Vorsichtsmaßnahmen zum Schutz vor dem Corona-Virus halten. Wir können füreinander da sein, in dem wir Abstand halten, für Hilfsbedürftige einkaufen, telefonieren und digital Kontakt halten. takt halten.

 Gottesdienst online

 

Sonntags stellen wir einen Gottesdienst für die Evangelischen Kirchengemeinden Kadelburg und Klettgau und alle Interessierten auf youtube bereit (YouTube-Kanal: Bergkirche-Kadelburg). Der Gottesdienst wird aktuell von Pfarrerin und Pfarrer Kaiser. gestaltet. Er wird auch über die Websites der Kirchengemeinden zugänglich sein.



Karfreitag und Ostern: #Lebenszeichen

Karfreitag und Ostern werden wir dieses Jahr anders begehen als gewohnt. Wir möchten Sie einladen, miteinander Lebenszeichen zu teilen. Was wir damit meinen? Schicken Sie uns zur Osterwoche ein Foto, ein Bild, einen Brief, ein Gedicht, ein Bibelwort, etwas Gemaltes - was auch immer Ihnen einfällt per Mail, Whatsapp, SMS oder per Post.

Zu Karfreitag und Ostern wollen wir diese Lebenszeichen in unserem Online-Gottesdienst aufgreifen und damit Leid und Hoffnung teilen.

Beerdigungen
Beerdigungen werden im Freien und nur mit den engsten Hinterbliebenen stattfinden können. Wir passen unser Verhalten jeweils an die aktuellen Vorgaben von Bund und Land an. Wir werden als Kirchengemeinden Möglichkeiten finden, später, nach der Überwindung dieser Krise, der verstorbenen Gemeindeglieder im größeren Kreise zu gedenken.

„Miteinander in Kontakt bleiben – miteinander reden

Für Gemeindeglieder, insbesondere ältere, die alleine wohnen oder in Quarantäne sind: Wenn Sie mit jemandem reden möchten, können Sie uns gerne jederzeit unter folgenden Nummern anrufen:

Pfarrerin Andrea Kaiser, Mobil: 0049 1515 25 91 888

Pfarrer Dr. Kaiser, Mobil: 0049 171 422 4125

Falls wir nicht direkt erreichbar sind, können Sie uns gerne eine Nachricht hinterlassen. Wir rufen dann zeitnah zurück.


Soziale Unterstützung: Einkaufshilfe

Für Gemeindeglieder, die darauf angewiesen sind, dass jemand für sie einkauft - ältere oder kranke Menschen oder Personen, die sich in Quarantäne befinden -, bieten wir Hilfe an. Inola Zielinski, unsere Mitarbeiterin im Bundesfreiwilligendienst übernimmt Einkaufsdienste. Gemeindeglieder, die auch ihre Unterstützung anbieten möchten, mögen sich bitte mit uns in Verbindung setzen.